April 14

0 Kommentare

Was ist Data Mining?

By Michael Schnepf

April 14, 2022

Business Inelligence, Data, Data Mining, Data Warehouse

Was ist eigentlich Data Mining? Und wie kann es deinem Unternehmen dabei helfen Erkenntnisse für gute Entscheidungen zu gewinnen?

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Was ist eigentlich Data Mining?

Data Mining ist ein systematischer Prozess mit dem Muster, Trends oder Zusammenhänge aus vorhandenen Daten erkannt werden können. 

Dabei kommen computergestützte Methoden aus den Bereichen der Statistik, Mathematik und auch der künstlichen Intelligenz zum Einsatz. Die Daten werden dabei oft aus einem Data Warehouse bezogen.

Diese erkannten Muster können dann wertvolle Informationen darüber liefern, welche Maßnahmen in der Vergangenheit zu gewissen Ergebnissen geführt haben und auch, welche Entscheidungen in der Zukunft zu welchen Ergebnissen führen werden.

Data Mining in der Praxis: Prognosen

Im Data Mining kommen verschiedene Ansätze wie

  • Klassifikation
  • Segmentierung
  • Prognose
  • Abhängigkeitsanalyse
  • Abweichungsanalyse 

zum Einsatz. Schauen wir uns exemplarisch den Bereich der Prognosen kurz an.

Mit Hilfe der Prognose können aufgrund von bereits vorhandenen Daten zukünftige Daten vorausgesagt werden. Beispielsweise, um basierend auf den bisherigen Verkaufszahlen zukünftige Kundennachfragen zu prognostizieren.

Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung bei
Data Mining, Business Intelligence und Analytics?

Melde dich jetzt für dein kostenloses Erstgespräch!

Hierbei kommen Bestandsoptimierungs-Tools wie EazyStock zum Einsatz, die nicht nur die zukünftigen Nachfragemengen für jedes Material prognostizieren, sondern auch noch Bestandsparameter wie Sicherheitsbestände, optimale Bestellmengen, usw. berechnen.

In welchen Bereichen kommt Data Mining zum Einsatz?

Data Mining kommt in praktisch allen Branchen zum Einsatz, um die soeben besprochenen Absatzprognosen durchzuführen oder Marketing-Erkenntnisse zu geplanten Kampagnen zu gewinnen. Weiters kann man dadurch auch erkennen, welche Materialien gefährdet sind Out-of-Stock zu gehen und hier auch rechtzeitig reagieren.

Übrigens: Durch Tools wie EazyStock ist es möglich, auch ohne Data Mining Kenntnisse von Data Mining Technologie zu profitieren.

Über den autor

Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Umsetzung komplexer IT- und SAP Projekte für europäische Großunternehmen bringt Michael Schnepf wertvolles Know-How im Digitalisierungsbereich bei Systempilot ein. Im Systempilot Digitalisierungs-Blog und im Systempilot YouTube Kanal gibt er seine Erfahrungen regelmäßig weiter.

Michael Schnepf

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}