February 17

0 Kommentare

Was sind die wichtigsten SAP Logistik/SCM Module?

By Michael Schnepf

February 17, 2022

ERP, logistik, SAP, SAP Module, Supply chain management

Was sind die wichtigsten SAP ERP Module im Logistikbereich, wie MM und SD? Und wofür sind sie eigentlich zuständig?

In diesem Artikel findest du eine Liste der wichtigsten Module.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Modul MM

Das Modul MM steht für Materialwirtschaft und kümmert sich um die Beschaffung und Bestandsverwaltung. Es beinhaltet im wesentlichen Einkauf, Bestandsführung, Lagerbestandsverwaltung, Rechnungsprüfung, Inventur und den Materialstamm.

Modul SD

SD, also Sales und Distribution, ist für den Vertrieb zuständig und damit vom Verkauf über den Versand bis hin zur Fakturierung, dem Kreditmanagement und dem Zoll.

Modul CS

Das Modul CS steht für Customer Service und stellt Möglichkeiten zur Verfügung Kundenprobleme einfach zu lösen.

Modul LE

LE steht für Logistics Execution und ist vom Wareneingang über den Versand bis zum Transport zuständig.LE steht für Logistics Execution und ist vom Wareneingang über den Versand bis zum Transport zuständig.

Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung beim SAP-Beschaffungsprozess?  🚀

Melde dich jetzt für dein kostenloses Erstgespräch und finde heraus, wie du deine Prozesse noch weiter optimieren kannst.

Modul WM

WM steht für Warehouse Management und steuert damit die Lagerverwaltung - von Anlieferung, Einlagerung über die Lagerhaltung und Kommissionierung bis hin zum Verpacken und Liefern.

Modul PM

Das Modul PP, steht für Produktionsplanung und -steuerung, und hat die Aufgabe die Produktion eines Unternehmens zu planen und auch zu steuern. Ein wichtiges Untermodul ist hierbei MRP, also Material Requirements Planning, welches damit die Materialbedarfsplanung übernimmt und damit sicherstellt, dass stets die nötigen Stückzahlen an Materialien verfügbar sind. Dies kann in Kombination mit SAP APO bzw. IBP geschehen. In diesem Bereich kann es auch Sinn machen stattdessen auch mit externen Bestandsoptimierungssystemen wie EazyStock zusammenzuarbeiten.

Modul PM

PM steht für Plant Maintenance, und ist damit für die Instandhaltung und den Unterbereichen Inspektion, Wartung und Instandsetzung, verantwortlich.

Modul QM

Das Modul QM steht für Quality Management und umfasst die Qualitätsplanung, Qualitätsprüfung und Qualitätslenkung

Über den autor

Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Umsetzung komplexer IT- und SAP Projekte für europäische Großunternehmen bringt Michael Schnepf wertvolles Know-How im Digitalisierungsbereich bei Systempilot ein. Im Systempilot Digitalisierungs-Blog und im Systempilot YouTube Kanal gibt er seine Erfahrungen regelmäßig weiter.

Michael Schnepf

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}